Privacy Policy

Die ACTANO GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und erhebt und verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Damit Sie sich bei der Inanspruchnahme unserer Leistungen sicher fühlen, geben wir Ihnen nachfolgend einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Darüber hinaus werden unsere Mitarbeiter und Beauftragten auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen nach den gesetzlichen Vorgaben verpflichtet.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die ACTANO GmbH, Paul-Heyse-Str. 26-28, 80336 München.

 

Allgemeine Datenerhebung bei Aufruf unserer Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten und werden standardmäßig als sogenannte Logfiles (Protokolldateien) gespeichert. Rechtsgrundlage ist die Zurverfügungstellung unseres Dienstes gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bzw. unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit

 

Zusätzliche Datenverarbeitung bei Nutzung unserer Software Allex

Allex ist eine Softwarelösung zur Planung und Ausführung von Projekten, der Zuweisung und Steuerung von Ressourcen und dem Management von Projektportfolios. Um Projektbeteiligte nahtlos einzubinden und gemeinsam das Projekt oder Ressourcen zu bearbeiten, können Objekte (z.B. Projekte, Aufgaben, Organisation, Teams) mit anderen Nutzern geteilt werden.

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung unserer Software sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist oder aufgrund einer anderen gesetzlichen Grundlage (vgl. Art. 6 Abs.1 DSGVO).

Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist.

 

Datenerhebung bei Login/ Registrierung

Wenn Sie sich bei Allex einloggen oder für den Dienst registrieren, werden personen- und nutzerbezogene, sowie technische Daten gespeichert, um Ihnen den Dienst zur Verfügung stellen zu können sowie die Funktionalität der Software weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten.

 

Die nachstehende Verarbeitung von Daten ist zur Bereitstellung und den Betrieb der Software erforderlich:

  • E-Mail-Adresse (zur Registrierung zwingend erforderlich)
  • Passwort (zur Registrierung zwingend erforderlich)
  • Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten

Darüber hinaus verwenden wir folgende Daten, die Sie freiwillig in Ihrem Benutzerprofil ergänzen können:

  • Vorname
  • Nachname
  • Persönliches Profilbild
  • Kürzel

 

Folgende personenbezogene Daten sind dabei für andere Nutzer sichtbar:

  • E-Mail Adresse
  • Vor- und Nachname (wenn freiwillig eingegeben)
  • Profilbild (wenn freiwillig hochgeladen)
  • Kürzel (wenn freiwillig eingegeben)
  • Aktivitätslog von Nutzer-Aktivitäten für die gemeinsam geteilten Objekten (z.B. Projekt erstellt, Aufgaben bearbeitet, Startdatum geändert)
  • Abwesenheiten (wenn Ressourcenzuweisungen genutzt werden)

 

Möglichkeit der Beschränkung von Berechtigungen für angelegte Objekte

Mit Allex steht Ihnen ein Berechtigungskonzept zur Verfügung. Für Organisationen, Projekte und weitere Objekte werden Berechtigungen vergeben. Dabei stehen unterschiedliche Zugriffsrechte (z.B. Manager, Editor, Lesend) zur Verfügung. Der Nutzer sieht nur die für Ihn freigegebenen Objekte.

 

Weitergabe von Daten

Wir arbeiten mit ausgewählten externen Dienstleistern zusammen, um unsere vertraglichen Pflichten zu erfüllen und um nähere Informationen zur Nutzung unserer Produkte zu erhalten:

Externe Dienstleister:

  • Hosting: Google Cloud Platform
    Die Google Cloud Platform stellt verschiedene Dienste für das Webhosting bereit, bereitgestellt von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043 USA. Nähere Information zum Datenschutz finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy
  • Webanalyse: Google Analytics
    Bei Google Analytics handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Nähere Informationen finden Sie im Abschnitt Google Analytics.
  • Remarketing und Conversion-Tracking: Google Ads
    Bei Google Ads (ehemals AdWords) handelt es sich um einen Remarketing und Conversion-Tracking Dienst der Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Nähere Informationen finden Sie im Abschnitt Google Ads.
  • Live-Chat: Intercom
    Bei Intercom handelt es sich um einen Live-Chat Dienst der Intercom Inc, 55 2nd Street, 4th Fl. San Francisco, CA 94105, USA. Nähere Informationen finden Sie im Abschnitt Intercom.
  • Email-Versand: SendGrid
    Bei SendGrid handelt es sich um einen E-Mail Versand Dienst der SendGrid UK Limited, 6th Floor One London Wall, London, EC2Y 5EB, UK.
    Nähere Informationen finden Sie im Abschnitt SendGrid.
  • Profilbild (Avatar): Gravatar
    Bei Gravatar handelt es sich um einen Dienst zum Hosting und der Verwaltung von Profilbildern der Gravatar, Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA
  • Newsletter: Mailchimp
    Bei MailChimp handelt es sich um einen Anbieter zum Versand von Newslettern der Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.
    Nähere Informationen finden Sie im Abschnitt MailChimp

 

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

Datenübermittlung an Länder außerhalb der Europäischen Union (sog. Drittländer)

Sofern wir Dienstleister außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) einsetzen, ergreifen wir zur Gewährleistung eines ausreichenden Datenschutzniveaus bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten angemessene und geeignete Garantien gem. Art. 44 ff DS-GVO (z.B. Prüfung des Vorliegens einer EU-US-Privacy Shield Zertifizierung und/oder Abschluss von EU-Standardverträgen). Weitere Informationen erhalten Sie auch unter datenschutz@actano.de.

 

Einsatz von Cookies

Allgemeine Informationen

Um unser Webangebot zu verbessern und die Nutzung für Sie so optimal wie möglich zu gestalten, verwenden wir Tracking-Technologien, wie z.B. Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

 

Technisch notwendige Cookies

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Benutzer auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Technisch notwendige Cookies sind für den Betrieb einer Website und deren Funktionen erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Eine Deaktivierung dieser Cookies kann jedoch durch Einstellung des jeweiligen Browsers vorgenommen werden.

  • SID Hierbei handelt es sich um ein Session-Cookie. Damit können wir Ihre Sitzungsinformationen speichern während Sie unsere Software Speicherdauer: Bis zum Ende der Session
  • Cookies zur Reichweitenmessung

Cookies zur Reichweitenmessung sammeln Informationen über die Nutzungsweise unserer Website. Diese Cookies speichern keine Informationen, die uns eine Identifikation des Nutzers ermöglichen. Die gesammelten Informationen werden uns ausschließlich aggregiert und somit anonym zur Verfügung gestellt.

 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs.3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de

 

Google Ads (vormals Google AdWords)

Wir nutzen den Dienst Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”).

Das bedeutet, wir schalten Google-Ads-Anzeigen und nutzen im Rahmen dessen auch Google Remarketing und Conversion-Tracking. Die Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet. Daneben nutzen wir Ads-Remarketing-Listen für Suchanzeigen. Dies ermöglicht uns die Anpassung von Suchanzeigenkampagnen für Nutzer, die unsere Website schon einmal besucht haben. Durch die Dienste haben wir die Möglichkeit, unsere Anzeigen mit bestimmten Suchbegriffen zu kombinieren oder für vorherige Besucher Anzeigen zu schalten, in denen z.B. Dienstleistungen beworben werden, welche sich die Besucher auf unserer Website angesehen haben. Wir können dadurch also Nutzern unserer Website auf anderen Websites innerhalb des Google Werbenetzwerkes (als „Google Anzeige“ im Rahmen der Google Suche oder auf anderen Websites) interessenbasierte Werbung anzeigen.

Für interessenbezogene Angebote ist eine Analyse des Online-Nutzerverhaltens notwendig. Zur Durchführung dieser Analyse setzt Google Cookies ein. Beim Klick auf eine Anzeige oder beim Besuch auf unserer Website wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Diese Cookies haben eine Laufzeit von 90 Tagen. Die mittels des jeweiligen Cookies gesammelten Informationen werden genutzt, um den Besucher bei einer späteren Suchanfrage gezielt ansprechen zu können. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie finden Sie auch bei den Hinweisen von Google zu den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen. Mit Hilfe dieser Technologie erhalten Google und wir als Kunde Informationen darüber, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Webseiten weitergeleitet wurde. Die hierbei erlangten Informationen werden ausschließlich für eine statistische Auswertung zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher persönlich identifizieren lassen. Ihre IP-Adresse wird an Google übertragen, da wir auf dieser Website im Rahmen der Verwendung von Google Analytics die IP-Maskierung von Google nutzen, wird Ihre IP-Adresse jedoch anonymisiert. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und gegebenenfalls, ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen.

Nähere Informationen zum Datenschutz im Rahmen von Google Ads finden Sie unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie hier abrufen:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Wenn Sie die Verarbeitung nicht möchten, können Sie das Speichern des für diese Technologien erforderlichen Cookies bspw. über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden. In diesem Fall fließt Ihr Besuch nicht in die Nutzerstatistiken ein.

Sie haben zudem die Möglichkeit über die Anzeigeneinstellung (https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de) die Typen von Google Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren. Alternativ können Sie der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungshilfe der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Wir und Google erhalten allerdings weiterhin die statistische Information, wie viele Nutzer wann diese Seite besucht haben. Wenn Sie auch in diese Statistik nicht aufgenommen werden möchten, können Sie dies mit Hilfe von zusätzlichen Programmen für Ihren Browser (z.B. dem Add-On Privacy Badger) unterbinden.

Einbindung des Dienstleisters Intercom

Bei unseren Diensten stellen wir Ihnen auf unserer Webseite eine Live-Chat-Funktion des Dienstleisters Intercom, Inc. 55 2nd Street, 4th Fl. San Francisco, CA 94105, USA zur Verfügung, um Fragen von Interessenten und Nutzern zu Allex schnell und effizient zu bearbeiten. Auf diese Weise können wir unseren Interessenten und Nutzern einen engen Kontakt anbieten sowie diese über Updates und sonstige Neuigkeiten informieren.

Zur Nutzung der Live-Chat-Funktion übermitteln wir bei registrierten Nutzern einen Teil Ihrer Informationen (E-Mail-Adresse und Datum der Registrierung) an Intercom. Des Weiteren werden unter anderem folgende Daten verarbeitet, um Ihnen den Dienst zur Verfügung stellen und unseren Service analysieren sowie kontinuierlich verbessern zu können: IP-Adresse, Browsertyp, Browserversion, Betriebssystem, Browsersprache, bevorzugte Spracheinstellung, Datum und Uhrzeit des letzten Zugriffs, Datum und Uhrzeit des ersten Zugriffs, Web Sessions und Stadt sowie Land. Durch die statistische Auswertung können wir unser Angebot anpassen und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist mithin Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

 

Die personenbezogenen Daten, die zur Nutzung der Live-Chat-Funktion erforderlich sind, werden nach Beendigung des Nutzungsvertrages gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Im Übrigen werden im Falle einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist die personenbezogenen Daten nach Ablauf der entsprechenden Frist gelöscht.

Intercom ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus für den Datentransfer in die USA. (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNQvAAO&status=Activ).

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Intercom finden Sie unter: https://www.intercom.com/security.

Datenverarbeitung zur Stabilitätsprüfung

Wir setzen den Dienst Sentry des Anbieters Functional Software, Inc. dba Sentry, 132 Hawthorne Street, San Francisco, CA 94107 ein, um die technische Stabilität unserer Software zu gewährleisten und um etwaige Codefehler zu ermitteln.

Die in diesem Zusammenhang erhobenen Nutzungs- und Metadaten werden ausschließlich zur Analyse und Behebung von Fehlern verwendet. Es werden keine Daten zu Werbezwecken ausgewertet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grund unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO, der Gewährleistung der Systemstabilität unserer Software. Zum Schutz der Betroffenen findet keine personenbezogene Auswertung statt und ihre IP-Adresse wird anonymisiert (sog. IP-Masking). Binnen 90 Tagen werden sämtliche Daten nach erfolgter Auswertung gelöscht. Für weitere Informationen verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Sentry: https://getsentry.com/privacy/.

Direktwerbung und Newsletterversand

Direktwerbung

Sofern wir Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Postadresse) im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten haben, behalten wir uns vor, Sie zu kontaktieren und Ihnen regelmäßig Angebote zu Produkten, Services, Aktionen oder Veranstaltungen auch per E-Mail zukommen zu lassen. Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, bzw. per E-Mail an marketing@allex.ai .

 

Newsletter

Sofern Sie nicht bereits aufgrund von Direktwerbung Marketingmaterialien von uns erhalten, können Sie auf unserer Website einen Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über die Tätigkeit unseres Unternehmens, aktuelle Informationen rund um unsere Services, besondere Angebote, Aktionen, Veranstaltungen und Gewinnspiele informieren. Rechtsgrundlage für die Übersendung des jeweiligen Newsletters ist Ihre Einwilligung.

 

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Empfang des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen automatisch nach 3 Tagen gelöscht .

 

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an marketing@allex.ai erklären.

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihre Klicks mit Hilfe sogenannter Tracking-Pixel, also unsichtbarer Bilddateien, sowie personalisierter Links auswerten. Sie sind Ihrer Mail-Adresse zugeordnet und werden mit einer eigenen ID verknüpft, die dem Empfänger eindeutig zugeordnet werden kann. Das Nutzungsprofil dient dazu, das Newsletter-Angebot auf Ihre Interessen abzustimmen.

 

Ein solches Tracking ist nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

 

MailChimp

Zum Versand unseres Newsletters nutzen wir den Dienst „MailChimp“ des Anbieters Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs, wie etwa Ihre E-Mail-Adresse, werden hierfür auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp ermöglicht uns die Analyse unserer Newsletter-Kampagnen. Öffnen sie beispielsweise eine mit MailChimp versandte E-Mail, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. Web-Beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA, um festzustellen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Zusätzlich werden Endgerät-spezifische Informationen wie z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und das genutzte Betriebssystem erfasst. Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

 

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield. Der Privacy-Shield ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll. Das Zertifikat können Sie hier abrufen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG

 

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wünschen, haben Sie die Möglichkeit das automatische Laden von Bildern standardmäßig zu deaktivieren. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking. Daneben können Sie den Newsletter jederzeit für die Zukunft abbestellen. Hierfür stellen wir in jedem Newsletter einen entsprechenden Link zur Verfügung. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt von Ihrem Widerruf unberührt.

 

Contact

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein   werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Vorname, Nachname, Emailadresse, Unternehmen, Position(optional), Telefonnummer(optional)) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihre Anliegen zu bearbeiten. Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten.

 

Ihre Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme erhalten haben, werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden, Ihr Anliegen vollständig bearbeitet bzw. keine weitere Kommunikation mit Ihnen erforderlich oder von ihnen gewünscht ist und gesetzliche Aufbewahrungsfristen nicht bestehen.

 

Unser Unternehmen hat als datenschutzrechtlich Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen. Ein absoluter Schutz kann nicht gewährleistet werden, jedenfalls ist der Versand von unverschlüsselten E-Mails nicht sicher. Wir bitten deshalb darum, sensible Daten nicht mittels unverschlüsselter E-Mail zu versenden, sondern hierfür entweder verschlüsselte Kommunikationswege (z.B. unser Kontaktformular) oder den Postweg zu  .

 

Teilnahme an Webinaren

Wenn Sie sich zu einem Webinar anmelden, dann nutzen wir Ihre Daten um Ihnen die erforderlichen Informationen zukommen zu lassen und Ihnen die Teilnahme am Webinar zu ermöglichen.

Dabei erheben, verarbeiten und speichern wir u.a. folgende Daten: E-Mail Adresse, Nachname, Vorname.

Zweck der Verarbeitung ist das Zusenden der angeforderten Einladung zum Webinar sowie Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Webinars.

Die Daten werden grundsätzlich nur solange gespeichert wie es zur Erreichung des Zwecks nötig ist. Nach Durchführung des Webinars werden Ihre Daten gelöscht, sofern keine Aufbewahrungspflichten oder Einwilligung vorliegen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. B DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. A DS-GVO DSGVO.

 

SendGrid

Zum Versand unserer E-Mails nutzen wir den Dienst des Anbieters SendGrid, Inc., 1801 California Street, Suite 500, Denver, CO 80202, USA.

 

SendGrid ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von E-Mails und Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten wie z.B. eine E-Mail-Adresse angeben, werden diese auf den Servern von SendGrid in den USA gespeichert.

SendGrid verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Mit Hilfe von SendGrid können wir den Versand von E-Mails analysieren. So kann festgestellt werden, ob eine Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Nachrichten. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um Probleme bei der Zustellung besser festzustellen.

 

Wenn Sie keine Analyse durch SendGrid wünschen, haben Sie die Möglichkeit das automatische Laden von Bildern standardmäßig zu deaktivieren. In diesem Fall wird Ihnen unsere Mail ggf. nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

 

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von SendGrid unter: https://sendgrid.com/policies/privacy/privacy-shield-certification/.

 

Datenverarbeitung bei einer Bewerbung?

Sie können sich unter der Rubrik „Jobs“ auf elektronischem Wege bei unserem Unternehmen bewerben. Ihre Angaben werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Gerne können Sie Ihre Dokumente z.B. mit 7zip oder einem anderen gängigen Container-Tool verschlüsseln und uns das Passwort separat übermitteln. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselt übersandte E-Mails nicht zugriffsgeschützt übermittelt werden. Weitere Information über die Datenverarbeitung bei Bewerbern finden Sie hier.

Ihre Rechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die gesetzlichen Einschränkungen nach dem Bundesdatenschutzgesetz.

 

Widerspruchsrecht

Der Verwendung Ihrer Daten für werbliche Zwecke können Sie jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Welches Recht haben Sie im Falle einer Datenverarbeitung aufgrund Ihres berechtigten oder öffentlichen Interesses?

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund einer Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse oder einer Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling.

Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Welches Recht haben Sie im Falle einer Datenverarbeitung zur Betreibung von Direktwerbung?

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

 

Widerrufsrecht

Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf nur für die Zukunft wirkt.

 

Auskunftsrecht

Sie können Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben. Wenn Sie es wünschen, teilen wir Ihnen mit, um welche Daten es sich handelt, für welche Zwecke die Daten verarbeitet werden, wem diese Daten offengelegt werden wie lange die Daten gespeichert werden und welche weiteren Rechte Ihnen in Bezug auf diese Daten zustehen.

 

Weitere Rechte

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung falscher Daten oder auf Löschung Ihrer Daten. Wenn kein Grund für die weitere Speicherung besteht, werden wir Ihre Daten löschen, ansonsten die Verarbeitung einschränken. Sie können auch verlangen, dass wir alle personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format entweder Ihnen oder einer Person oder einem Unternehmen Ihrer Wahl zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

 

Wahrnehmung Ihrer Rechte

Um Ihre Rechte wahrzunehmen, können Sie sich unter den folgenden Kontaktdaten an uns wenden:

datenschutz@actano.de

Telefon +49 89 / 20 60 44 0.

Wir werden Ihre Anfragen umgehend sowie gemäß den gesetzlichen Vorgaben bearbeiten und Ihnen mitteilen, welche Maßnahmen wir ergriffen haben.

Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten

Zur Durchführung des Nutzungsvertrags müssen sie uns diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind oder die wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben zwingend erheben müssen. Sollten Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, dann ist für uns die Durchführung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses nicht möglich.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Actano GmbH

– Datenschutzbeauftragter –

Paul-Heyse-Str. 26-28

80336 München

datenschutz@actano.de

Änderungen der Datenschutzbedingungen

Die Datenschutzerklärung kann von uns geändert werden, wenn es zu neuen Produktentwicklungen kommt oder Änderungen in der diesbezüglichen Gesetzeslage oder Rechtsprechung stattfinden. Informieren Sie sich deshalb von Zeit zu Zeit über Änderungen.

 

Wenn Sie sich zu einem Webinar anmelden, dann nutzen wir Ihre Daten um Ihnen die erforderlichen Informationen zukommen zu lassen und Ihnen die Teilnahme am Webinar zu ermöglichen.